Mediatorensuche:
Unsere Themen:

Aktuelle Termine

Monat:
Rubrik:
Ort (Postleitzahl):

Fr. 31.03.17 -
Sa. 24.03.18

Ausbildung Mediation im Gesundheitswesen

Termin Öffnen
Ort: IMCP Schmiechen
Ansprechpartner:  Frau Hannelore Neubert-Klaus


Die berufsbegleitende Ausbildung Mediation im Gesundheitswesen mit der integrierten Grundausbildung Wirtschaftsmediation vermittelt praxisnah fachliche und persönliche Kompetenzen, die dazu befähigen, professionelle Unterstützung zur Konfliktvermeidung, für Konfliktlösungen sowie Prozessoptimierung im Allgemeinen und im Gesundheitsbereich anzubieten und Mediationsprozesse speziell im Bereich Gesundheitswesen eigenständig und selbstverantwortlich zu leiten. Neben der fachlichen Qualifizierung fördert die Ausbildung auch die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit, insbesondere durch Selbstreflexion und aktive Selbsterfahrung in der Ausbildung.
 

Fr. 31.03.17 -
Sa. 21.04.18

Ausbildung Mediation im Sport (IMCP)

Termin Öffnen
Ort: IMCP Schmiechen
Ansprechpartner:  Frau Hannelore Neubert-Klaus

Die  Ausbildung Sportmediation mit der integrierten Grundausbildung Mediation/Wirtschaftsmediation vermittelt praxisnah fachliche und persönliche Kompetenzen, die dazu befähigen, professionelle Unterstützung für Konfliktlösungen in Sportorganisationen, in Sportmannschaften und in der Sportwirtschaft anzubieten und Mediationsprozesse im Sportbereich eigenständig und selbstverantwortlich zu leiten. Neben der fachlichen Qualifizierung fördern die Ausbildungen auch die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit, insbesondere durch Selbstreflexion und aktive Selbsterfahrung in der Ausbildung.

Fr. 31.03.17 -
Sa. 17.03.18

Zertifizierte Ausbildung zum mediationsorientierten Coach (IMCP)

Termin Öffnen
Ort: IMCP Schmiechen
Ansprechpartner:  Frau Hannelore Neubert-Klaus

Die  Ausbildung mediationsorientiertes Coaching mit der Grundausbildung Wirtschaftsmediation vermittelt praxisnah fachliche und persönliche Kompetenzen, die dazu befähigen,  als Mediator  und Coach eigenständig und selbstverantwortlich mediationsorientiert zu arbeiten. Neben der fachlichen Qualifizierung fördert die Ausbildung  die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit, insbesondere durch Selbstreflexion und aktive Selbsterfahrung in der Ausbildung.

Fr. 31.03.17 -
So. 26.11.17

Zertifizierte Ausbildung zum Wirtschaftsmediator (IMCP/CCC)

Termin Öffnen
Ort: IMCP Schmiechen
Ansprechpartner:  Frau Hannelore Neubert-Klaus

Die interdisziplinäre Ausbildung Wirtschaftsmediation vermittelt fachliches Wissen, Methoden, Strategien und persönliche Kompetenzen, die dazu befähigen, als Wirtschaftsmediator tätig zu werden. In der Ausbildung erfahren die Teilnehmer die Grundlagen, Anwendung und Durchführung der Mediation. Sie lernen den Umgang mit Emotionen und Eskalationen, zielorientierte Kommunikation in schwierigen Verhandlungs- und Konflikt- situationen zu führen und Mediationsprozesse eigenständig und selbstverantwortlich zu leiten. Neben der fachlichen Qualifizierung fördern die Ausbildungen auch die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit, insbesondere durch Selbstreflexion und aktive Selbsterfahrung in der Ausbildung.
Ziel der Ausbildung ist, die Teilnehmer in Theorie und Praxis auf Ihr künftiges Aufgabenfeld vorzubereiten. Während der 8 Module haben die Teilnehmer ausreichend Möglichkeit das Mediationsverfahren kennenzulernen und selbst zu erproben. In Übungen und Rollenspielen können die Teilnehmer die wesentlichen Elemente mediativen Handelns und mediativer Haltung erspüren.

Do. 06.04.17 -
Sa. 09.12.17

Ausbildung Mediator/-in (IOM)

Termin Öffnen
Ort: Essen
Ansprechpartner:  IOM Institut für Oekonomie und Management gGmbH
 "Die berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Mediator/in schließt mit einem Zertifikat des IOM Institut für Oekonomie und Management ab und...
Mo. 24.07.17 -
Mi. 26.07.17

Verstehen und Verständnis in der Mediation

Termin Öffnen
Ort: IMCP Schmiechen
Ansprechpartner:  Frau Hannelore Neubert-Klaus

Verstehen und Verständnis in der Mediation


Eine wichtige Aufgabe des Mediators besteht darin, den Konfliktparteien im Mediationsprozess zu größerem gegenseitigen Verständnis zu verhelfen. Diese Aufgabe des Mediators setzt neben mediativer Kompetenz, Erfahrung und ständiger Selbstreflexion ein hohes Maß an Verstehen und Verständnis für Einstellungen, Verhalten und Handeln der beteiligten Parteien voraus. Vor allem in verfahrenen Prozessen und schwierigen Situationen zeigt sich oft, dass dieses „Verstehen und Verständnis“ für das Verhalten, die Emotionen und Reaktionen der Parteien nicht immer gegeben sind und bei den Parteien dadurch ein Gefühl des „nicht verstanden werden“ oder „nicht geachtet werden“ entsteht. Vertieftes psychologisches Hintergrundwissen kann sich hier für den Mediator als sehr wertvoll erweisen.

Mo. 31.07.17 -
Do. 24.08.17

Fortbildungsseminare im Rahmen der IMCP Sommerakademie

Termin Öffnen
Ort: IMCP Schmiechen
Ansprechpartner:  Frau Hannelore Neubert-Klaus

Fortbildungsseminare der IMCP Sommerakademie im Raum München und Augsburg

bieten ausgebildeten und sich in Ausbildung befindlichen Mediatorinnen und Mediatoren die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln und fachspezifisch ihr Wissen zu vertiefen. Das IMCP bietet folgende Fortbildungen im Rahmen der IMCP Sommerakademie 2017 für Mediatoren sowie für interessierte Berater und Führungskräfte an.
Die Fortbildungen können zum Erhalt der Zertifizierung anerkannt werden.

Mo. 31.07.17 -
Mi. 02.08.17

Stresskompetenz für Mediatoren

Termin Öffnen
Ort: IMCP Schmiechen
Ansprechpartner:  Frau Hannelore Neubert-Klaus

Stresskompetenz für Mediatoren

Fortbildungsseminar im Rahmen der IMCP Sommerakademie 2017


Wunschvorstellung von Mediatoren und Idealfall: Mit Ruhe, Konzentration und Selbstsicherheit den Mediationsprozess unterstützen und durch eine kompetente Leitung den Parteien das Gefühl vermitteln, dass Mediation der richtig gewählte Weg aus Ihrem Konflikt ist und zum Konsens führt. Ein ruhig wirkender Mediator spiegelt in Haltung, Sprache, Mimik und Gestik die notwendige Souveränität, die seine Rolle als Mediator erfordert. Durch seine mediative Haltung und sein Auftreten ist er Vorbild für das mediationsorientierte Verfahren.

Leider sieht die Realität oft anders aus: Mediatoren, insbesondere in ihrer Anfangstätigkeit, wirken oft nervös und angespannt, lassen sich – vor allem in schwierigen Situationen – schnell mal aus der Ruhe bringen  ....

Do. 03.08.17 -
Fr. 04.08.17

Kreativität in der Mediation

Termin Öffnen
Ort: IMCP Schmiechen
Ansprechpartner:  Frau Hannelore Neubert-Klaus

Fortbildungsseminar im Rahmen der IMCP Sommerakademie 2017

Kreative Prozesse für das Mediationsverfahren nutzbar machen


Aufgabe von Mediatoren ist es, am Konfliktgeschehen Beteiligte bei der Klärung oder gemeinsamen Suche nach Alternativen und Optionen zu unterstützen. Wie die Praxis zeigt, ist es nicht immer einfach, Lösungen zu erarbeiten, die für alle Seiten akzeptabel sind und zu einem Konsens führen.

Hemmende Glaubenssätze, eingeschränkte Sichtweisen und Blockaden, unüberwindbar erscheinende Einstellungen und Denkmuster, aber auch fehlende Unterstützungsmöglichkeiten seitens der Vermittler lassen Mediationsverfahren scheitern.

Hier kann es sehr hilfreich sein, wenn Mediatoren selbst über kreative Kompetenz verfügen und dadurch in der Lage sind, Konfliktbeteiligten einen Zugang zu ihrer Kreativität zu ermöglichen und sie dazu zu befähigen, kreative Prozesse in Gang zu setzen.

Mo. 07.08.17 -
Mi. 09.08.17

NLP in der Mediation

Termin Öffnen
Ort: IMCP Schmiechen
Ansprechpartner:  Frau Hannelore Neubert-Klaus

Fortbildungsseminar im Rahmen der IMCP Sommerakademie 2017

Handlungsrepertoire mit NLP –Techniken erweitern

NLP (Neuro-Linguistisches -Programmieren) zählt zu den erfolgreichsten Trainingsmethoden unserer Zeit. Dieses Kommunikations- und Denkmodell bietet eine Vielzahl von faszinierenden Methoden und Interventionstechniken, die auch in der Mediation sinnvoll und ergänzend eingesetzt werden können, um insbesondere mit schwierigen Situationen souverän umzugehen und den Mediationsprozess noch optimaler zu führen.

Der Vertiefungskurs bietet Mediatoren die Möglichkeit, ihre persönlichen Fähigkeiten weiter zu entwickeln und zu verbessern sowie ihr Handlungsrepertoire mit NLP –Techniken zu erweitern.

Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V.
Kontakt: Prinzregentenstr. 1
86150 Augsburg
Fax: 0821 5891298
E-Mail: info@bmwa.de
Telefon während der Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag, 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
0821 58864366